Hündinnen
Herzlich Willkommen auf der Vereinshomepage von Glücksfelle e.V.

»Man muss etwas, und sei es noch so wenig, für diejenigen tun,

die Hilfe brauchen, etwas, was keinen Lohn bringt,

sondern Freude, es tun zu dürfen.«

(Albert Schweizer)

Hündinnen Ansprechpartner: Daniela Fuchs 0163-4385150 o. daniela.fuchs@gluecksfelle-ev.de

Kenia

 

Alter: ca. 10 Monate

weiblich

ca. 35cm

kastriert

geimpft

gechipt

 

Kenia ist eine ganz entzückende Maus. Ihr Kontakt zu Artgenossen ist sehr lobenswert einzustufen, sie findet auch Menschen toll. :)

Unsicherheiten bestehen in Menschenmengen, sie braucht so etwas nicht!

Die Leinenführigkeit ist sehr gut und sie kennt auch schon die Schleppleine, der Rückruf wird auch immer besser.

Kenia ist stubenrein und kann Auto fahren.

 

Kenia ist bereit ihre Menschen kennenzulernen! :)

Aktueller Ort: Bad Harzburg/Niedersachsen

 

Lotte

 

Lotte ist die Tochter von Hündin "Malou" (vermittelte Hunde).

Sie wird mit ihrer Schwester "Locke" nach jetziger Planung im März 2019 ihre Pflegestelle erreichen.

 

Zu diesem Zeitpunkt ist sie ca. 7 Monate.

 

Eine ausführliche Charakterbeschreibung und die damit verbundene Vorbereitung auf die Vermittlung erfolgt dann.

Socke

 

Socke ist die Tochter von Hündin "Malou".

Sie wird mit ihrer Schwester nach jetziger Planung im März 2019 ihre Pflegestelle erreichen.

 

Zu diesem Zeitpunkt ist sie ca. 7 Monate.

 

Eine ausführliche Charakterbeschreibung und die damit verbundene Vorbereitung auf die Vermittlung erfolgt dann.

Lilly

 

Alter: ca. 4 Jahre

kastriert: ja

geimpft: ja

Chip: ja

Mittelmeertest: ja

 

Hier kommt die Hündin Lilly, die sehr unglücklich im Tierheim ist. Sie ist eine sehr menschenbezogen Hündin, die auch mit ihren Artgenossen verträglich ist und sich sicherlich ganz schnell an Menschen binden wird, die ihr Zuneigung geben und sich mit ihr beschäftigen.

Sie wird im Mai 4 Jahre alt, ist kastriert und komplett geimpft, wie alle anderen auch.

 

Bei Interesse können Sie sich gerne vorab melden. Lilly wird wie alle Hunde auf eine Pflegestelle in die Bundesrepublik Deutschland reisen und man kann sich dort ausgiebig beschnüffeln.